Jikiden Reiki® Seminare mit Frank Arjava Petter 28.05. - 05.06.2023

Alle Levels - Shoden, Okuden, Shihan Kaku und Shihan

Es ist für mich eine ganz besondere Ehre und Freude , dass Frank Arjava Petter, der das Jikiden-Reiki in Japan entdeckt hat und maßgeblich zu seiner Verbreitung beiträgt,  
vom 28. Mai bis 5. Juni 2023 bei mir in der Kraftquelle Frankfurt, in Frankfurt Höchst, wieder ein
Jikiden Reiki Seminar halten wird, in dem alle Levels unterrichtet werden.

Frank Arjava Petter
ist weltweit einer der bekanntesten Reiki-Lehrer, Dai Shihan und stellvertretender Vorsitzender der Jikiden Reiki Kenkyukai in Kyoto, Japan.

Seit der Publikation seines ersten Buchs "Das Reiki-Feuer" im Jahr 1997 gilt er als erfahrener und leidenschaftlicher Kenner des traditionellen japanischen Reikis. Sein Forschergeist hat seither mehrere andere Bücher über Reiki hervorgebracht, zuletzt "Das ist Reiki" (Windpferd 2009). Gemeinsam mit Tadao Yamaguchi hat er "Das Original-Reiki-Handbuch des Dr. Chujiro Hayashi" (2003) herausgegeben.


Jikiden Reiki® Block-Seminar                             28. Mai  bis  01. Juni 2023

Shoden Erste Lerneinheit (1. Grad)                     
28. Mai  bis  30. Mai 2023
Okuden Zweite Lerneinheit (2. Grad)                    31. Mai  bis  01. Juni 2023                
Shihan-Kaku - Lehrerassistent (3. Grad)              28
. Mai  bis  03. Juni 2023
Shihan - Lehrer (3. Grad)                                        28. Mai  bis  05. Juni 2023

Teachers Day Sonntag                                            04. Juni 2023

 

Seminarzeiten:                     an allen Tagen             10:00 - 18:00 Uhr

Unterrichtssprache:            Deutsch

Seminarort:                          Kraftquelle Frankfurt Institut für Gesundheitsbildung

                                              Hostatostraße 41, 65929 Frankfurt-Höchst

Info und Anmeldung:          info@jikiden-reiki-frankfurt.com

 

Shoden (Teilnahme-Voraussetzungen: keine):

Okuden (Teilnahme-Voraussetzungen: absolviertes Shoden-Seminar):

Shihan Kaku (Teilnahme-Voraussetzung: Wiederholung Shoden- und Okuden-Seminar unmittelbar vor dem Shihan-Kaku-Seminar, 120 Stunden Reiki-Behandlung mit mind. 40 verschiedenen Klienten, ausgenommen Behandlungen für Tiere, Fern- und Mentalbehandlungen):

Shihan (Teilnahme-Voraussetzung: Wiederholung Shoden/Okuden und Shihan-Kaku-Seminar sowie

10 Schüler die in Shoden ausgebildet wurden mit deren Feedback)

 

Preise:

Seit 2022 wird eine einmalige Organisationspauschale von 50,- € zzgl. zum Seminarpreis erhoben, für Seminare mit Arjava Petter und/oder Tadao Yamaguchi

  • gilt auch für Wiederholerpreise und auch bei Besuch von nur einzelnen Seminarteilen
    (z. B. nur Shoden oder nur Okuden)
  • entfällt beim Teachers Day

Shoden (3 Einheiten/Tage): 325,- € (zzgl. 50,- €)                    

Okuden (2 Einheiten/Tage): 475,- € (zzgl. 50,- €)

Block-Seminar Shoden/Okuden (5 Einheiten/Tage): 800,- € (zzgl. 50,- €)

Shihan Kaku (7 Tage): 1300,- € (zzgl. 50,- €)

Shihan (8 Tage): 950,- €  (zzgl. 50,- €)

Gokai-Schriftrolle JPY 300.000 nach aktuellem Wechselkurs

 

Wiederholerpreis Shoden/Okuden-Seminar 50,- €; (pro Einheit/Tag) (zzgl. 50,- €)

Wiederholerpreis Shihan Kaku-  und Shihan-Seminar: 75,- € (pro Einheit/Tag) (zzgl. 50,- €)

 

Teachers Day: 150 € - Organisationspauschale von 50,- € wird hier nicht zusätzlich berechnet

 

"Das ist Reiki"  ist Arjavas Liebeserklärung an Reiki

 

Dieses Buch ist das Ergebnis jahrelanger Recherchen in Japan und stellt für alle Reiki-Lehrer/innen aber auch für alle, die Reiki praktizieren und ein Interesse an gut fundiertem historischem Hintergrundwissen haben, eine Fülle von Informationen zur Verfügung.

 

Seit einigen Jahren konnte ich immer wieder persönlich Arjavas neueste Forschungsergebnisse miterleben und dieses Werk beinhaltet sein gesamtes Wissen zu diesem Thema.

 

Die Erklärungen zum Reiki-Kanji sowie die Step-by-step-Anleitung zum Schreiben des Kanji, als auch die Erklärungen zur Herkunft der Symbole sind allein ein wahrer "Schatz".

Besonders berührt hat mich die Offenheit des Herrn Nakamura, dem Enkel von Usui Sensei's Schwester, mit der er sehr viele persönliche Details über die Familie Usui der Öffentlichkeit preisgegeben hat.

Das ist für japanische Verhältnisse ein ungewöhnliches Entgegenkommen. Sehr interessant sind auch die Hintergrundinformationen zu Usuis Tätigkeit bei Shinpei Goto, mit dem er vermutlich seine weiten Reisen unternommen hat.